Nach der eingängigen Begrüssung durch Norbert zauberte die Band, von Ken Vandermark einfühlsam geführt, eine punktgenaue Orchestration welche der Schreiber dieser Zeilen in dieser Art, Luftigkeit und Strenge im freie-Musik Bereich bisher vermisst hatte. Gerade die Klarheit der Komposition, die eingängig auf die jeweilige eigene Tüchtigkeit der Akteure abgestimmt war, wusste zu gefallen. Vielen Dank an Ken und die Anderen für einen grossen Abend und an Schorle für die schönen Fotos.