Nach längerer Zeit wieder ein typisches Rap-Konzert, leider auch Rap-typisch schwach besucht (fasst euch an die Nasen und schämt euch), war es für die Anwesenden ein Fest: schon der Misanthrop im Vorprogramm konnte durchweg überzeugen, seine schillernden Verkleidungstechniken spielen in ihrer eigenen Liga! Dann kam Noah23 und putzte auf Hobbitgrösse einen Track nach dem anderen von der Bühne, die bounzigen Beats dazu lieferte kongenial DJ Scientist aus der bayerischen Landeshauptstadt, never skipping a Beat... Die beiden brachten die Partycrowd zum Schuhsohlenabrieb par exzellenz: und aufhören wollten sie auch nicht mehr, vielen Dank für diesen schönen Abend an alle Akteure und an Schorle für die erstklassigen Fotografien, klickt euch links durch. SMX
Unser neuer Held, der Misanthrop:
Da wird Noah23 richtig glücklich!
zurück