24. Juli 2022 – Tech Punk / Melodic Hardcore mit „Fair Do's“ (UK) & „Heathcliff“

Punk ist einfältig, besteht immer nur aus den selben drei Akkorden und ist seit Jahrzehnten eigentlich sowieso tot. Wer das glaubt, sollte sich an diesem Sonntag im Juli eines Gegenteils überzeugen lassen.
Bereits in den 90ern hat sich Punkrock mit vielen Elementen aus Metal, Progressive Rock sowie Pop vermischt – daraus ist ein eigenes Subgenre entstanden, welches gerne als Melodycore oder Skatepunk bezeichnet wird. Bekannte Akteuere sind Bad Religion, Lagwagon oder Strung Out. Doch das Rad bleibt bekanntlich niemals stehen und die nächste Generation hat ihre ganz eigenen Stile entwickelt. Punkrock ist definitiv interessanter, abwechslungsreicher und vertrackter geworden.

Fairdo

Eine Truppe, die weltweit Kinnladen zum Herunterfallen bringt und in der Szene mit ihrem technischen Songwriting kaum noch wegzudenken ist, sind die großartigen „Fair Do's“ aus Manchester. Die vierköpfige Band wurde 2008 gegründet und besticht seither durch ausgeklügeltes Gitarrenspiel, hitverdächtige Hooks und authentische, rohe Live-Energie. Fast jeder Song ist Uptempo und sorgt unweigerlich dafür, dass das Adrenalin nur so durch die Adern zu schießen beginnt.
„Fair Do's blend skate punk with heavy metal better than many other bands in the genre, every heavy beatdown is ridiculously fun. People who say playing punk rock is easy need to check out this band!“ - Shout Louder
Fairdo2

Mit im Schlepptau haben sie die nicht weniger sehenswerten „Heathcliff“ aus München. Abwechslungsreiche Songs zwischen schnellem Hardcore mit viel Melodie, erweitert durch einige Ausflüge in Reggae und Pop.

ACHTUNG! Das Konzert beginnt pünktlich um 18:30 Uhr. Einlass ab 18:00 Uhr.

Eintritt 15 €
Mitglieder 10 €