Donnerstag, 7. Dezember 2017; club w71 e.V., Weikersheim
Konzert: Joe & Paal
Joe McPhee (Saxophon, Trompete), Paal Nilssen-Love (Schlagzeug)

Als "living legend" hatten The Thing Joe McPhee bezeichnet. Dass er durchaus zu den lebenden Legenden zu zählen ist, hat er im club w71 schon öfter unter Beweis gestellt, zuletzt bei dem wunderbaren Triokonzert mit John Edwards und Klaus Kugel. Eine Sternstunde! "Pure magic" wie Joe selbst gemeint hat.
Sein Duo mit Paal Nilssen-Love steht schon lang auf unserer Wunschliste. Inzwischen kann man den um 35 Jahre, also fast zwei Generationen jüngeren Paal auch zu den lebenden Legenden zählen. Je nach Kontext kann Paal auch den Rocker geben, der eine Gruppe so vor sich her peitscht, dass es kein Entrinnen gibt. Im Duo mit Joe kann mit ihn mit großer Variationsbreite erleben. Und wie unterschiedlich Joe Saxophon und Trompete zum Sprechen bringen kann, haben wir ja gehört. Alles ist möglich bei Joe & Paal, traditionell Jazziges, afrikanische Rhythmen und natürlich die ganze Bandbreite heutiger Improvisation.
Dem Duo geht der Stoff nicht aus. Vor zwei Jahren erschien ihre 7-CD(!) Box Candy, vom Freejazzblog frenetisch gefeiert. Wie gesagt: wir haben lange auf das Konzert der beiden warten müssen. Aber sie haben Wort gehalten, und das, obwohl sie die nächsten beiden Abende im Café Oto in London spielen werden!!!