Taubertal Revival Tour

Vier Männer irgendwo in ihren Zwanzigern. Unzählige Songs ohne Alter. Unsterbliche Rockklassiker in akustischem Gewand, Folknummern, bei denen kein Bein still steht, Balladen, bei denen kein Auge trocken bleibt.

Keep on rockin‘ in the free world.

Die Taubertal Revival Tour steht für alles und nichts. Für Struktur und Anarchie. Für Hirn, Arsch und Bauch - und vor allem jede Menge Herz. Für Abende am Lagerfeuer, bei denen eine alte, verstimmte Wandergitarre herumgereicht wird. Für den Augenblick, in dem Gitarre, Klavier, Mundharmonika, Kontrabass, Mandoline, Rassel, Stimme, Stimme, Stimme und Stimme aufeinandertreffen und mehr ergeben als die Summe ihrer Teile. Für den Moment, an dem Menschen zusammenkommen, um Musik zu machen. Freunde aus alten Jahren treffen sich im Taubertal zum Revival und spielen Lieder aus alten, jungen und kommenden Tagen.

Neil Young, Bruce Springsteen, Bob Dylan und Otis Redding treffen auf Coldplay, Elton John und Sting treffen auf Millencolin, Hot Water Music und Social Distortion. Einer auf der Bühne, alle vier auf der Bühne, vereinzelt mit wechselnden Gästen. Die Taubertal Revival Tour ist das Abfeiern von Lieblingsliedern, das Anpreisen von eigenen Songs, vor allem aber eine tiefe Verbeugung vor der Musik.

Don‘t think twice it‘s alright.