Freitag, 15. Dezember 2017 ab 21:00 Uhr im Club W71, Weikersheim
Konzert mit Lydia Lunch Retrovirus (USA)

Schon einige Jahre versuche ich Weasel Walter mit Lydia Lunch zu uns zu lotsen, sie spielen ein Duo: Brutal Measures, welches ich sehr schätze, da ist der Weasel an seinem angestammten Platz, dem Schlagzeug, da ist er seit Jahr und Tag einer der besten in der Experimentalmusik und spielt mit Gott und der Welt der Helden und der Götter zusammen, und obwohl das bis heute noch nicht geklappt hat, habe ich die frohe Botschaft euch zu künden von Retrovirus in unserem Hause! Hört euch das Aufgebot an: Lydia (braucht nicht weiter vorgestellt werden, weine Ikone, welche Grazie!) natürlich am Mikrofon, Weasel (Flying Luttenbachers) an der Gitarre, dazu noch einer unserer Helden, der grossartige Tim Dahl (Child Abuse) am Bass mit seinen unglaublichen Schlabberhänden und die Sahnehaube bildet das NYC Urgestein Bob Bert (Sonic Youth, Pussy Galore) am Schlagwerk - das ist eine konzentrierte New Yorker Mischung, die einen schweren, breiigen Schweine-Rock als Grundlage zu Lydias wunderbarem Sprechgesang legt. Es ist eine besondere Freude diese Supergroup aus Noise Experten der letzten 40 Jahre ein so eingängiges Stück Rockmusik abfeiern zu hören und trotz extrem experimenteller Expertise aller Akteure wage ich vorauszusagen, dass Lydia mit Retrovirus noch mehr das Haus rocken wird als vor einigen Jahren mit den Buben von Gallon Drunk, und diese Messlatte liegt hoch! Schaut euch die Appetizer auf YouTube an, welche Glorie! SMX