KinoMobil im November

Samstag, den 28. 11. 2020

Kinderfilm (14.30 Uhr): noch nicht bekannt – bitte Tagespresse bzw. Homepage beachten
Jugendfilm (17.00 Uhr): s.o.

Abendfilm (20.00 Uhr): Bis dann, mein Sohn
China 2019
Regie: Wang Xiaoshuai

In den 80er Jahren arbeiten zwei Ehepaare in einer Metallfabrik in Nordchina. Ihre Söhne werden am gleichen Tag geboren und sind bald unzertrennlich. Doch als HaoHao seinen Freund Xingxing eines Tages zu einem Bad im Stausee überredet, ertrinkt der elfjährige Nichtschwimmer Xingxing. Der tragische Unfall zerreißt das enge Familien- und Freundschaftsgeflecht der Familien. Die Ein-Kind-Politik verhindert weiteren Nachwuchs. Das kinderlose Ehepaar zieht an die Südküste, verdient seinen kargen Lebensunterhalt mit Bootsreparaturen und Netzeflicken und adoptiert ein Kind. Da der Norden Chinas wirtschaftlich boomt, kommt das zurückgebliebene Ehepaar zu großem Reichtum. Als jedoch Jahre später die Frau tödlich erkrankt, lädt sie das verarmte Ehepaar aus dem Süden zu sich ein, um die Vergangenheit zu bewältigen …
Das Private ist politisch. In einem raffinierten Geflecht auf mehreren Zeitebenen verdichtet der Regisseur diese These zu einem atemberaubenden, zutiefst humanistischen Familiendrama – ein Gesellschaftspanorama, das über drei Jahrzehnte das Schicksal zweier Familien in China eng mit den politischen Umbrüchen verwebt.


Reservierung erforderlich per Mail an noba@gmx.de