#Freitag, 10. November 2017 ab 21:00 Uhr im Club W71, Weikersheim
Altar of Oblivion (DK) & Naked Star (DE)

Die Dänen "Altar of Oblivion" haben mit ihren beiden Alben "Sinews of Anguish" und "Grand Gesture of Defiance" ihren Fußabdruck auf der Epic Doom Metal Landkarte hinterlassen, und zwar keinen kleinen.
Die Alben wurden in der Szene durch die Bank abgefeiert und gelten mittlerweile schon als künftige Genre Klassiker. Das Quintett wandelt natürlich auch auf den Spuren der stilprägenden Candlemass, klingt aber dennoch vollkommen eigenständig, mit leicht heroischem Gesangsvortrag, ergreifenden Melodien und Emotionen.

Nach einer Pause mit Besetzungswechseln an Schlagzeug und Gitarre meldete Mastermind Martin Meyer Mendelssohn Sparvath die Band letztes Jahr mit der EP "Barren Grounds" in gewohnter Stärke zurück. Auch hier sitzt jeder Ton perfekt!
Vor kurzem wurde das brandneue Album "Seven Spirits" fertiggestellt, von welchem sicher auch das eine oder andere Stück dargeboten werden wird. Wir sind gespannt.

Den Abend eröffnen werden "Naked Star" mit Mitgliedern aus Würzburg und Berlin. Frontmann Tim ist Szenegängern wohl durch seine Hauptband Seamount ein Begriff. Live wird er unter anderem von 2 Berliner Musikern unterstützt die schon früher mit Bands wie Kint oder Chief Chung im club W71 zu Gast waren. Musikalisch dürfen wir uns auf lupenreinen Doom Metal ursprünglicher Prägung freuen, man könnte die Musik auch als rohen Proto Doom Metal bezeichnen, ganz sicher wird schön werden.