Freitag, 6. Oktober ab 21:00 Uhr im Club W71, Weikersheim
Konzert mit SHOSHIN (UK)

Shoshin sind eine britische RAP-ROCK-ALTERNATIVE Band aus Manchester. Im Jahre des Herrn 2016 erspielten sie sich tausende Euros mit einer intensiven 8-wöchigen Tour als Strassenmusikanten auf deutschen Strassen. Sie spielten vor den Hallen in denen grosse Namen aus den Genres Punk / Rock / Metal/ Rap und Alternative auftraten, NACHDEM deren Konzerte vorbei waren. Dabei schliefen sie jede Nacht im Zelt auf Rasthöfen und bekamen bei jeder einzigen Show Ärger mit der Polizei wegen Lärmbelästigung und an den meisten Tagen spielten sie mindestens 2 Shows. Shoshin verkaufte tausende CDs in ganz Deutschland, fing sich tausende von Fans ein und brachten ein Profi-Budget auf um ein Album mit Moses Schneider (Beatsteaks / Dendemann / Tocotronic) aufzunehmen. Das Album, das sie aufnahmen nannten sie "A Billion Happy Endings".

Das Album gelang grossartig und es verschlug sie nach Berlin, wo sie, nachdem die Polizei ihnen den Bandbus / ihr Heim beschlagnahmte, zunächst eine Zeit wohnungslos hausten. Jetzt allerdings leben sie in einem verlassenen, vormaligen Kraftwerk im Herzen eines industriellen Bezirks im Norden der Stadt, stolze Brexit-Flüchtlinge und glücklicherweise ohne Polizei Probleme. Sie bereiten sich im Moment darauf vor, noch professionellere Krach-Attacken zur Unterstützung der Veröffentlichung ihres Albums "A Billion Happy Endings" im Herbst 2017.

Übersetzung SMX.

http://www.weareshoshin.com/

SMX sagt: "Ich mag das Rapping, den Punksound und die Haltung. Gutes Trio."