Samstag, 27. Oktober 2018, 20.30 Uhr; club w71, Weikersheim
Konzert mit dem Trio Escalator
Ken Vandermark (Sax, Klar.), Mark Tokar (Bass), Klaus Kugel (Schlagzeug)

Ken Vandermark, nach wie vor das Aushängeschild der Jazzszene Chicagos, ist ein immer wieder gern gesehener und mit Spannung erwarteter Gast im club w71. Ken ist ein großartiger Saxophonist und Klarinettist, es ist eine Freude ihm zuzuhören. Als Musiker hat er die Geschichte des Jazz und des Free Jazz in sich aufgesogen – entsprechend vielfältig sind die stilistischen Mittel, über die er verfügt.

Mark Tokar kommt zum ersten Mal in den club w71. Er lebt in Lviv, Ukraine und gilt in seinem Land als der profilierteste Musiker im Spannungsfeld Neue Musik, Improvisation und Jazz. Weit entfernt von den Hochburgen des freien Jazz, hat er dennoch mit profilierten Vertretern der Szene gespielt.
Klaus Kugel brauchen wir nach den beiden Konzerten mit Switchback (u.a. mit Mars Williams) und dem Trio mit Joe McPhee und John Edwards kaum noch vorstellen. Sein Schlagzeug hat er um Gongs und Perkussionsinstrumenten erweitert. Sein Spiel ist voller Kraft und Energie, und strahlt doch große Ruhe aus.
Kurz: wir dürfen uns auf fesselnde, vorwärtstreibende Musik von einem bärenstarken Trio freuen! Escalator rockt!